Daran glauben wir

Um den Stellenwert und die Kunstform des klassischen DJing zu erhalten, zu erweitern und neu zu erfinden entwickelte sich über einige alte und viele neue Freundschaften hinaus eine gemeinschaftliche Überzeugung: mit der Liebe zur Musik lässt sich doch ein Staat machen!

Hier soll es für Jede, Jeden und Jedes mit Freude an guter Musik etwas zu holen geben – von spontanem Spaß auf den Tanzfluren über musikalisch gestaltete Bar-Kultur bis hin zur musikalischen Horizonterweiterung am heimischen Music-Player und via Autoradio im Ulmer Äther.

Diese Plattform möchte szenische Grenzen überwinden und für Musikliebhaber mit offenen Ohren und Anspruch als Anlaufstelle dienen. Wir freuen uns über neue Bekanntschaften von “Ich brauch einen professionellen Partner für meine Location oder mein Event” bis “Wie kann ich das lernen – ich glaube ich kann das auch?”.

Schreib uns einfach eine E-Mail an hello@rhythmfellows.de – in beiden Fällen können wir Dir helfen.

Frank

Musikbegeistert seit dem ich hören kann. Im meiner Jugend ging es von den Beatles über Metallica zu John Coltrane. Entsprechend weit bin ich jetzt musikalisch aufgestellt:

Heavy, Rock, Psychedelic, Jazz, Funk, Soul, Blues, Afro, Organic Grooves, Reggae, Sixties, Klassik und Artverwandtes….

Meist abeits der Mainstreampfade nach dem Motto: Ohren auf und immer bereit für neue Sounds.

Zuhören kann man mir bei Radio free FM jeden Montag um 1800 Uhr und alle vier Wochen freitags um 1100 Uhr …

> Free FM – 112> Free FM – Schatzkiste

… und auf facebook:

> Facebook

DJazzED

DJazzED setzt sich zusammen aus DJ, Jazz (meiner liebsten Musikrichtung) und Ed (meinem Spitznamen).

Schon immer habe ich gerne interessante Stile, Richtungen und Interpreten entdeckt und so nach und nach eine breitgefächerte Sammlung an Musik aufgebaut. Durch Ausprobieren bin ich 2012 zum Auflegen gekommen. Danach habe ich mich einer Gruppe professioneller DJs angeschlossen und übe das Auflegen seit dem auch selbst professionell aus. Der Kern dieser Gruppe gründete später das, was heute als “RhythmFellows” bekannt ist.

Allseits bekannte Musik versuche ich bewusst zu vermeiden, denn gerade unbekannte Stücke haben oft das Potenzial Gefühle in einem zu wecken oder einfach nur gute Laune zu verbreiten und zu überraschen. In meinem Repertoire befinden sich hauptsächlich solche für die Allgemeinheit eher unbekannte Stücke abseits des Mainstreams. Mein Musikstil orientiert sich dabei grob an folgenden Stilrichtungen.

Jazz, NuJazz, Acid Jazz, Smoth Jazz,
Funk, Liquid Funk, Breakbeat, Liqid Drum’n’Bass,
R&B, Swing, Bossa, Soul, Blues,
Downtempo, Ambient, Deephouse, Newage …

Aufzeichnungen von Live Mixen sind auf MixCloud verfügbar. Wer möchte, kann mir auch gerne auf Instagram folgen.

> Mixcloud> Instagram

DJ Goodvibes

DJ Goodvibes – playin the world´s broadest beats since 30 years. language & style have no meaning, if there´s an awesome beat!

Als ich vor ca. 30 Jahren anfing Platten aufzulegen, wurde es schnell zur Passion unkonventionelle Musik zu sammeln und diese zu mischen – stets mit dem Ziel Menschen zu überraschen und sie zum Tanzen zu bringen.

Heute blicke auf ca. 3000 Veranstaltungen zurück, auf denen ich gespielt habe und kann es nach wie vor nicht lassen.

Dies setzt sich nun in unserem wundervollen Projekt “rhythmfellows” fort, mit dem ich auch weiterhin die Möglichkeit habe dem Publikum Musik näher zu bringen, die es wahrscheinlich noch nicht kennt.

Starting to spin some records 30 years ago, it quickly became a beloved passion to dig unconventional music and mix it all together – always with the purpose to surprise the crowd and make them dance.

Today i have a history of about 3000 gigs in very different styles and still can´t stop playin.

So i continue with our wonderful project “rhythmfellows” to broaden all the awesome tunes to the people that they probably don´t know yet.

> Mixcloud